Media

ETM video

Engine Trend Monitoring

10.2018 | Das Frühwarnsystem für Triebwerke überwacht alle wichtigen Parameter während des Flugs. Schon kleinste Abweichungen werden erkannt und vorausschauend behoben.

die-mtu-in-60-sekunden video

Die MTU in 60 Sekunden

06.2018 | Technologischer Schrittmacher bei Nieder­druck­turbinen, Hochdruckverdichtern und Turbinen­zwischen­gehäusen und mit einzig­artigem Know-how erfolgreich rund um den kompletten Lebenszyklus eines Triebwerks – das ist die MTU Aero Engines in 60 Sekunden ganz getreu unserem Motto: Lifetime Excellence!

mtu_4-0_preview video

Die MTU 4.0

05.2018 | Simulation, flexibel vernetzbare Produktionsmittel und intelligente Maschinen­steuerungen, dazu digitale Technologien, die die Instand­haltung von Trieb­werken revolutionieren.

Fraunhofer_Blisk_DE video

Technikum Blisk

02.2018 | Während die MTU für Design und Auslegung der Bau­teile zuständig ist, beschäftigt sich das Fraunhofer-Institut für Produktions­technologie (IPT) in Aachen mit der Frage, wie sich die neuen Blisks am besten produzieren lassen.

MTU-Polska_DE video

MTU Aero Engines Polska

01.2018 | Der Standort der MTU Aero Engines Polska wurde im Mai 2009 eröffnet. Er liegt im „Aviation Valley“, einer Sonderwirtschaftszone im Südosten von Polen bei Rzeszów, dort haben sich über 80 Firmen mit Produktions- und Forschungsstätten der Luftfahrtindustrie niedergelassen.

Accessories_DE video

MTU Maintenance Canada: Instand­haltung von Accessories

11.2017 | Die sogenannten Accessories, wie Anlasser, Treibstoff- und Hydraulikpumpen, Stellantriebe, Sensoren, Ventile und Rohrleitungen sind für den reibungslosen Betrieb von Flugzeugflotten essentiell. Um diese schnell und zuverlässig zu reparieren, hat die MTU Maintenance Canada das Accessories Repair Center of Excellence aufgebaut.

Pruefstand_DE video

Triebwerke im Prüfstand

11.2017 | Die Test­kompetenz der MTU umfasst zahl­reiche Arten von Tests. Dazu gehören Stress­tests - die jedes Serien­triebwerk durch­laufen muss – und die Simulation von Schlecht­wetter­bedingungen, ein Verfahren das die Wider­stand­fähigkeit des Trieb­werks unter Beweis stellt.